Home

Herzlich willkommen Zuhause - herzlich willkommen in Brual

 

 

Brual liegt im nördlichen Teil der Einheitsgemeinde Rhede (Ems), einige hundert Meter östlich der alten Nord-Süd-Handelsstraße "Osseweg".
Der Ort mit seinen heute ca. 700 Einwohnern wird erstmals im 10. Jahrhundert genannt.
Die Überlieferung berichtet uns von drei Burgen zu Brual. Corsburg, Reemtsburg oder Remelsburg und Affkenburg. Die Nachbarschaft zu den Ostfriesen ist den Brualern nicht immer gut bekommen. Die Absperrung der Ems als wichtigste Wasserstrasse war in Brual leicht durchzuführen. Der Besitz der Befestigungsanlagen, der Dieler Schanze, war den interessierten Völkern und Fürsten recht wertvoll.

In kirchlicher Beziehung gehörte Brual bis zum Jahre 1909 zur Pfarrei Rhede. Danach erfolgte die Abtrennung von der Mutterkirche und der Bau einer eigenen Kirche.

Auch der 2. Weltkrieg ging an Brual nicht spurlos vorüber. In den letzten Kriegstagen wurde das Dorf angegriffen und stark verwüstet. Zielstrebig begann der Wiederaufbau und der Ort entwickelte sich zu einem blühenden Gemeinwesen.

webmaster@brual.de

Über Wünsche und Anregungen an unsere obige E-mail-Adresse freuen wir uns sehr.

Hier anklicken und Sie erfahren mehr über den Ortsrat Brual und die Einheitsgemeinde Rhede (Ems)